Close

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 104
  1. #91
    Allrounder Avatar von Fuma
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    731
    Nachdem die Kalorien (das sind diese fiesen kleine Zwerge, die nachts heimlich die Kleidung enger nähen) und mein fauler Stoffwechsel dafür gesorgt haben, dass ich etwas aus der alten Kombi rausgewachsen bin, habe ich mir dieses Jahr eine neue Dainese zugelegt. Zuvor Probiker. Der unterschied ob man 200 oder 800 Euronen hinlegt, macht sich im Tragekomfort etc doch deutlich spürbar.
    Nun benötige ich nur ein paar gute Sportstiefel, welche auch mit dicken Waden zurechtkommen. Hab leider nicht so dünne Beinchen wie die Meisten.
    Kann da wer was empfehlen?

    Wollte dafür jetzt auch keinen extra Fred aufmachen. Kann ich aber gerne nachträglich machen, wenns von den Admins gewünscht ist. Sind ja quasi 2 Themen in einem...
    -=LOUD PIPES SAVE LIFES - BLACKTOP RIOT=-
    Schon ein einziger Buchstabendreher, kann eine ganze Signatur urinieren!

  2. #92
    Tourer Avatar von Kawu
    Registriert seit
    10.07.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von Fuma Beitrag anzeigen
    Nun benötige ich nur ein paar gute Sportstiefel, welche auch mit dicken Waden zurechtkommen. Hab leider nicht so dünne Beinchen wie die Meisten.
    Kann da wer was empfehlen?
    Gibt ja noch einen Stiefel-Fred --> HIER
    Habe mir selbst im Rahmen der Louis-20%-Aktion Daytona Evo Voltex GTX gegönnt. Kein günstiger Spaß, aber Platz für die Waden in jedem Fall vorhanden. Sehe das eh als langfristige Investition.
    "Sich erheben, immer und immer wieder, bis die Lämmer zu Löwen werden"

  3. #93
    Tourer
    Registriert seit
    04.07.2015
    Beiträge
    175
    Beides

  4. #94
    Allrounder Avatar von Fuma
    Registriert seit
    23.06.2014
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    731
    Danke Kawu... dann mach ich dort mal weiter
    -=LOUD PIPES SAVE LIFES - BLACKTOP RIOT=-
    Schon ein einziger Buchstabendreher, kann eine ganze Signatur urinieren!

  5. #95
    Tourer Avatar von Degi69
    Registriert seit
    01.08.2015
    Ort
    Oppenheim
    Beiträge
    186
    Ich zieh zu 90 Prozent Lederhosen mit Lederjacke, ab und zu auch Textiljacke an, wenns zu warm ist. Hatte zu Beginn meiner Motorradkarriere 1990 einen heftigen Unfall mit Luftsprung ca. 20 Meter und langer Rutscherei auf der Straße, hatte nur Jeans und Lederjacke an. Riesen Schürfwunde, sonst nix. Zugegebenermaßen hätte ich die mit Lederhose nicht gehabt, aber was solls, wie oft passiert das, seitdem Gott sei Dank nicht mehr. Bei einem richtigen Einschlag ist es eh egal, was man an hat. Mit meinem fortgeschrittenen Alter fahre ich eh nicht mehr letzte Rille und fahre an jeder Einmündung vorsichtig, ob ich Vorfahrt habe oder nicht. Der Komfort hat auch jede Menge bei meiner Fahrerei mit zu reden, sonst macht mir Moped fahren keinen Spaß. Rückenprotektor ist allerdings ein Muss, meiner Meinung.

  6. #96
    Mitglied
    Registriert seit
    18.08.2015
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    76
    mit dem rückenprotektor geb ich dir recht, in meinen fall eine protektorweste mit zusätzlich brustpanzer, ohne dem ding fahr ich gar nicht mehr.

  7. #97
    Tourer
    Registriert seit
    21.05.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    115
    beim Motorradwandern mit der Frau bzw bei evtl Regenwetter fahre ich Textil (iXS) jedoch mit Schildkröte drunter da der Rückenprotecktor in der Jacke bei Textil nix bringt da er verrutscht

    für schnelle Runden bzw schnelle Tagestouren mit dem Kumpels fahre ich Leder (IXS)

    beide Kombis im mittleren Preissegment angesiedelt bieten für mich den besten schutz (Preis/Leistung)

    in meiner wilden R1 zeit bin ich Dainese gefahren und da war die "Mittelklasse" sehr dürftig was Verarbeitung/Komfor anging
    d.h wenn Markenkombi wie zb Dainese usw dann in oberen Preissegment denn die billigen Kombis dieser Marken sind schlechter als die guten von zb Büse,IXS,Alpine Star zum gleichen Preis
    StGB § 328 Absatz 3: Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht

  8. #98
    Mitglied Avatar von Ghost22
    Registriert seit
    25.09.2014
    Ort
    Haan-Gruiten
    Beiträge
    45
    Fahre meistens mit Lederkombi von Modeka, nur wenn es kühl wird dann ziehe ich schonmal meine alte Revit-Tekstilkombi mit Winterfutter an. Dann lass ich es aber langsam angehen

  9. #99
    Jungspund
    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    15
    Da ich leider relativ klein bin und schon die 3. getestete Lederkombi einfach nicht gepasst hat fahre ich weiter meine Herren Textilkombi von Streetfighter mit nachgerüsteten Protektoren oder wenns warm ist eine Kevlar-Jeans von Uglybros mit der Streetfighter Jacke.

    Mit der Jeans bin ich mega glücklich und durch engen Sitz, fast überall Kevlar und Knie und Hüftprotektoren halte ich die auch für relativ sicher.
    Suche aber noch nach einer schönen, sportlichen Damen-Lederjacke zur Kevlarjeans, aber habe noch nichts passendes gefunden bei dem der Rücken nicht frei ist. (Die Jeans hat nämlich keinen Verbindungs-RV.

    Ich fahre insgesamt aber auch sehr gemütlich.

  10. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    13.08.2017
    Ort
    Schöppenstedt
    Beiträge
    30
    Cordurajacke mit Protektoren und Jeans plus Lederhandsuche und (schnür) Motorradstiefel mit Verstärkter Kappe und Ferse.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •